Mittwoch, 7. August 2013

Die letzte Mahlzeit

Ja, ich kann mich noch sehr gut daran erinnern was ich als letztes gegessen habe, bevor ich nur noch erbrochen haben. Am Wochenende war ich noch bei meinem Onkel. Schon da war ich sehr müde und habe mich entschlossen nicht mit ihm zum Hornussen zu gehen. Am Sonntag Nachmittag hat er mich nach Hause gebracht. Am Abend habe ich mir ein tolles Mozzarella-Tomatensandwich gemacht. Schon da wurde es mir ein wenig schlecht. Wenn ich mich richtig erinnere war das Sandwich das letzte was ich gegessen habe. Danach habe ich nur noch Erdbeeren und Melone gegessen. Vielleicht täusche ich mich aber auch. Jedenfalls konnte ich mehrere Jahre kein Mozzarella mehr essen. Heute geht es wieder, aber nur wenig und vor allem nur bestimmte Marken. Das ist halt leider so. Wenn man zum Beispiel nach Sushi erbricht, meidet man das ja auch eine Zeitlang....

Keine Kommentare: