Mittwoch, 30. März 2011

Souvenir

Ja, ich habe mir von Amsterdam auch ein ganz tolles Souvenir mitgebracht. Wie ich ja schon bei Tag 4 geschrieben hatte, bekam ich schon in Amsterdam Halsschmerzen. Aber die Schmerzen kamen nur in der Nacht und wenn ich eine Angina habe kommen die Schmerzen sehr schnell und halten an und verschwinden nicht wieder am Tag. Also dachte ich es sei keine Angina und ging auch nicht zum Arzt. am Mittwoch hatte ich für mich einen Autokurs gebucht. Bei uns in der Schweiz muss man als Neulenker innert drei Jahren zwei Autokurse absolvieren. Ich musste den zweiten unbedingt noch machen, da mein Ausweis im Juni abgelaufen ist. aber wie wollte es anders sein, ich bekam höllische Schmerzen in der Nacht auf Mittwoch. Ich konnte nicht schlafen bis ich um 3.00 Uhr eine Schmerztablette genommen habe. Aber als ich um sechs Uhr aufstehen musste für den Kurs hatte ich wieder fürchterliche Schmerzen. Ich wusste nicht was ich machen soll. So kann ich doch nicht an den Kurs gehen, denn dort muss man auch Autofahren. Aber wenn ich so kurzfristig absagen muss, hätte ich 160 Franken zahlen müssen. Ich wusste nicht weiter, also rief ich morgens um sieben Uhr weinend meine Mutter an (Sorry nochmals). Sie sagte mir ich soll absagen und ihnen ein Arztzeugnis bringen und sofort zum Arzt gehen. Ich brauchte einfach die Bestätigung, dass meine Gesundheit wichtiger ist als die 160 Franken. Also habe ich beim Kurs angerufen. Sie waren sehr verständnisvoll, sagten mir, dass ich nichts zahlen muss wenn ich ein Arztzeugnis bringe und ich konnte auch gleich wieder einen neuen Termin vereinbaren. Dann rief ich meinen Hausarzt an und erklärte ihr, dass ich fürchterliche Schmerzen hätte. Und dann kam wieder die obligatorische Frage: "Wie lange haben sie denn die Beschwerden schon?" Ich sagte ihr, dass ich schon lange ein wenig Halsschmerzen habe, sie nun aber sehr stark sind und es bestimmt wieder eine ANGINA ist! Dann bekam ich endlich den Termin. Beim Arzt dann die Bestätigung, es ist eine Angina und ich bekam Antibiotika., wieder mal wie jedes Jahr einmal. Am Abend vorher machte ich mir noch einen Kartoffelwickel und ich befürchtete, dass ich damit die Angina provoziert habe, da ja Bakterien Wärme lieben. Ich fragte den Arzt ob dem so sei. Er beruhigte mich aber und sagte, dass die Wärme nicht bis zu den Mandeln gelangt. Ich soll die Wickel aber weiterhin machen, denn die warmen Wickel fördern die Durchblutung in den Drüsen und somit werden mehr Abwehrstoffe ausgeschüttet, es ist sogar Positiv für das Immunsystem und somit für die Heilung. Seit Montag habe ich die Antibiotika wieder los. Und ich war nicht die einzige die Krank nach Hause gekommen ist. Ich weiss noch von sechs anderen von insgesamt 28 die mitgekommen sind. Tolles Souvenir, nicht wahr?

1 Kommentar:

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Ja, da habt ihr euch ein tolles Souvenir geholt!
Nun ist aber vorbei und der Kurs auch. Und wenn Du hättest zahlen müssen, dann hättest Du halt bezahlt....Deine Gesundheit ist allemal 160 franken wert!!
Liebi Grüess
Mam, die jetzt putzen geht (endlich)