Donnerstag, 1. Dezember 2011

Schlaflos!

Ja, ich bin vor 2 Stunden ins Bett gegangen und kann immer noch nicht schlafen. Und warum? Dass kann ich euch sagen; ich bin so sauer! Am Dienstag kam wieder der Mann von der Trockungungsfirma, nennen wir ihn doch hier Herr Trocki. Ja, als er in die Wohnung kam hatte ich schon das Gefühl, dass er ziemlich schlecht gelaunt war. Das erste was er fragte: Ist der Ofen nicht an? Meine kurze Antwort: Nein (was sollte ich auch mehr dazu sagen, er hört es ja selber...) Als nächstes: Warum ist er nicht an?? Ich: Würden Sie ihn angeschaltet haben wenn sie zu hause sind? Keine Antwort mehr von ihm. Er machte Wortlos die Messungen und sagte die Trockunung ginge einfach länger wenn ich den Ofen nicht an habe. Fügte aber noch vor den gehen hinzu, dass er ihn auch nicht angeschaltet haben könnte, wenn er zu hause ist.
Gestern bekomme ich eine Mail von der Verwaltung vom Haus. Sie bitten mich den Ofen täglich so lange als möglich laufen zu lassen. Laut Herr Trocki wurde dir Trocknung schon herausgezögert. WAS SOLL DENN DAS BITTESCHÖN!!!!!!! Ich versuchte sofort die Verwaltung zu erreichen, jedoch ist die Zuständige Person erst wieder morgen früh erreichbar. Ich bin echt stinksauer und könnte nur noch fluchen. Ich hatte die letzten 4 Wochen den Ofen täglich an, wenn ich arbeiten war. Nach der Arbeit war ich oft noch was erledigen oder so, damit der Ofen noch länger läuft. In den Freitagen war ich immer weg, damit der Ofen auch laufen konnte. Dazu muss man sagen, der Ofen ist so laut, dass ich ihn nicht anschalten kann, wenn ich zu hause bin. Ich habe nun seit 1,5 Wochen Ferien und am Sonntag war der erste Tag, überhaupt seit den letzten 4 Wochen, wo ich mal einen Tag zu hause blieb und der Ofen aus blieb. Und das auch nur, weil es mir langsam nicht mehr gut ging. Meine Wohnung ist immer noch nicht ganz eingerichtet, weil ich oft so lange unterwegs bin, dass ich danach richtig müde bin. Seit etwa drei Wochen habe ich jeden Tag Kopfschmerzen, weil ich nie einen Tag zur ruhe kommen konnte. In dieser Zeit habe ich eine grosse Packung Schmerzmittel gebraucht. Aber ich sage nicht wieviele da drin sind, ich bin selber erschrocken. Das erklärt auch, warum es mir in der letzten Zeit oft übel ist, die Medikamente schlagen ja auf den Magen. Ich finde es einfach unglaublich, ich setze meine Gesundheit zurück, vernachlässige das einrichten der Wohnung und konnte die Ferien auch nicht richtig geniessen und dann muss ich mir so was anhören. Bin ich nur so empfindlich, weil mir das ganze langsam auf die Substanz geht oder ist meine Wut verständlich? Jedenfalls werde ich Morgen früh um 08.00 Uhr aufstehen und die Verwaltung anrufen. Und ich bin mir ganz fest am Überlegen, ob ich Herr Trocki auch anrufen soll.

Und der zweite Grund dass ich nicht schlafen kann; ich habe unglaubliche Kopfschmerzen und keine Tabletten mehr. Mit Schmerzen schlafen geht leider nicht so gut!

Kommentare:

Kreativ-Gabi hat gesagt…

Das klingt alles schrecklich....laß dich fest drücken !!!! Ich hoffe, du schläfst jetzt noch...ist immerhin erst kurz nach 6:00 Uhr....
Ich wünsche dir trotzdem einen schönen und Kopfschmerzfreien Tag.

Liebe Grüße
Gabi

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Oh Mann!! Ich könnt sie . . . Ruf sie an und lass ruhig Deine Wut raus!! Herr Trocki würde ich auch anrufen. Aber vielleicht reicht es ja wenn Du die Verwaltung informierst. Spinnen die oder was?! Oder sagen wir mal so: Spinnt der Herr Trocki denn? Die Verwaltung kann ja nix dafür wenn sie solche Infos bekommen...
Grüessli und schlaf hött chli.
Ich gönns Dir wenns bald vorbei ist.
Grüessli
Mam